Machen Sie bei "Back to the Restaurant" mit und steigern Sie Ihre Reservierungen

Wir von TheFork haben es uns zur Mission gemacht, Ihre Restaurantumsätze und Reservierungen zu steigern, Ihre Sichtbarkeit zu maximieren und Ihre Marketing-Aktivitäten zu optimieren.

Heute möchten wir Ihnen die nächste Stufe ankündigen, indem wir die größte je gestartete Restaurant-Initiative ins Leben rufen: BACK TO THE RESTAURANT. Unser Ziel ist es Restaurants in 20 Ländern zu unterstützen und 20 Millionen Gäste zu begrüßen, die in den 10.000 teilnehmenden Restaurants während 60 Tagen wieder ausgezeichnete Speisen genießen werden.

Seien Sie mit dabei!

Back to the Restaurant

Machen Sie beim Back to the Restaurant-Festival mit und schließen Sie sich TheFork an – die Grundgebühr wird bis Ende 2020 erlassen*

*Angebot gilt nur für Neukunden. Bei diesem Abonnement werden weiterhin die Standard-Gedeck-Gebühren berechnet. Das Angebot gilt nur für die TheFork Manager-Produkte Light und Pro. Das Angebot gilt bis zum 31. Dezember 2020.

Restaurant-Wiedereröffnung

Verlassen Sie sich auf "Back to the Restaurant", um die Erholung Ihres Restaurants zu beschleunigen

Wir wissen, dass sich Ihr Restaurant noch nicht vollständig erholt hat und dass einige Ihrer Tische noch leer sind. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung Back to the Restaurant hat Ihr Restaurant alle Voraussetzungen, um sich schnell und besser von der Covid-19 Krise zu erholen.

  • Füllen Sie Ihr Restaurant ganz einfach bis auf den letzten Platz! Teilnehmenden Restaurants erzielen voraussichtlich 4 Mal mehr Reservierungen* als nicht teilnehmende und 2 Mal mehr Reservierungen nach dem Event.
  • Steigern Sie die Einnahmen Ihres Restaurants um das 2,6-Fache** und profitieren Sie während der Aktion von einer 2,4 Mal höheren Bruttomarge, wodurch Sie sich besser und schneller von der Covid-19-Krise erholen.
  • Profitieren Sie von verstärkter Werbung, und erhalten Sie 4 Mal mehr Rezensionen und Besucher dank Maßnahmen, wie Newsletter an Millionen von TheFork-Nutzer, Posts auf dem TheFork-Blog, Kampagnen in den sozialen Medien, Werbung auf der TheFork-Website und in der App und thematische Push-Benachrichtigungen an die TheFork-Nutzer. Erfahren Sie mehr und nehmen Sie am Event teil!

Machen Sie sich bemerkbar

Eine kürzlich von TheFork durchgeführte Studie ergab, dass die Menschen bereit sind, wieder in Restaurants zu gehen, sobald die Einschränkungen aufgehoben wurden. Dies ist eine hervorragende Gelegenheit, es Gästen leicht zu machen, Ihr Restaurant zu finden und zu buchen und ihnen den Service zu bieten, für den Sie bekannt sind!

  • Aktualisieren Sie Ihre Social Media-Profile und teilen Sie Ihren Fans mit, dass Sie wieder Reservierungen annehmen.
  • Aktualisieren Sie Ihre Restaurantinformationen wie Öffnungszeiten, Speisekarten, Fotos usw. (Aktualisieren Sie Ihr Profil auf TheFork)
  • Treten Sie mit Ihren Gästen in Kontakt, indem Sie ihnen eine E-Mail senden und ihnen mitteilen, dass Sie ab sofort wieder Reservierungen annehmen.
TheFork Sichtbarkeit
Eine sichere Restaurantumgebung

Schaffen Sie eine sichere Restaurantumgebung

Schaffen Sie ein sicheres und gastfreundliches Erlebnis – sowohl für Ihre Mitarbeiter als auch für Ihre Gäste. Stellen Sie sicher, dass Ihr Personal über die von Ihnen getroffenen Sicherheitsmaßnahmen informiert ist, damit Ihre Gäste problemlos wieder zu Abend essen können.

Wichtige Punkte, die zu berücksichtigen sind:

  • Stellen Sie Masken, Handschuhe und Desinfektionsmittel für die Sicherheit von Personal und Gästen zur Verfügung.
  • Vermeiden Sie Körperkontakt, wo immer Sie können
  • Berücksichtigen Sie die Wünsche Ihrer Gästebleiben Sie einfühlsam und konzentrieren Sie sich darauf, ein unvergessliches Restauranterlebnis zu bieten.

Informationen und Mittel der lokalen Behörden

Aktuelle und offizielle Informationen zu COVID-19 bekommen Sie über die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Webseite der Republik Österreich, sowie diese Informationsseite des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus.

Staatliche Informationen und Mittel

Was Sie von unserem branchenführenden Restaurantmanagementsystem erwarten können

Reservierungen tracken

Tracken Sie Ihre Reservierungen

Erfassen, ändern und stornieren Sie alle Ihre Reservierungen von einem zentralen System aus, unabhängig davon, ob sie online, telefonisch oder sogar über Laufkundschaft getätigt wurden. Das schließt Buchungen aus verschiedenen Quellen wie Tripadvisor, TheFork, Google und Facebook ein.

Die Auslastung kontrollieren

Kontrollieren Sie Ihre Auslastung

Volle Kontrolle über Ihre Buchungen, ganz Ihren Wünschen entsprechend. Sie können die Anzahl der verfügbaren Gedecke festlegen; Buchungen aufheben, wenn Sie ausgebucht sind; insbesondere können Sie das Raumplan-Tool verwenden, um die vorgeschriebene soziale Distanz zwischen Gästen zu gewährleisten.

Online-Sichtbarkeit erhöhen

Erhöhen Sie Ihre Online-Sichtbarkeit

Erhöhen Sie Ihre Präsenz bei Millionen von einzigartigen Besuchern und holen Sie mehr Gäste in Ihr Lokal! Ihr Restaurant verfügt über eine benutzerdefinierte Seite, die Sie managen und aktualisieren können und auf der Sie Speisekarte, Bilder, Preise, Öffnungszeiten und Rezensionen anpassen können.

Eine Datenbank aufbauen

Mit Kunden kommunizieren

Bleiben Sie mit Ihren Kunden in Kontakt und halten Sie sie mit Neuigkeiten aus Ihrem Restaurant auf dem Laufenden, indem Sie Ihre eigene Kundendatenbank aufbauen. Entwerfen und versenden Sie E-Mails und Textnachrichten direkt über die Software.

Wir helfen Ihnen bei der Erholung Ihres Restaurants!

Machen Sie beim Back to the Restaurant-Festival mit und schließen Sie sich TheFork an – die Grundgebühr wird bis Ende 2020 erlassen*

*Angebot gilt nur für Neukunden. Bei diesem Abonnement werden weiterhin die Standard-Gedeck-Gebühren berechnet. Das Angebot gilt nur für die TheFork Manager-Produkte Light und Pro. Das Angebot gilt bis zum 31. Dezember 2020.