Wie Sie Social Media nutzen, um Ihre Community an sich zu binden

10 Februar 2021
Wie Sie Social Media nutzen, um Ihre Community zu binden

Unabhängig davon, ob Ihr Restaurant für Gäste geöffnet ist oder nicht, haben Sie sich vielleicht dazu entschlossen, Ihre Küche am Laufen zu halten; dies bietet Ihnen Gelegenheit, Ihre Erfahrung sowie News aus Ihrem Restaurant in den sozialen Medien zu teilen. Jetzt ist der perfekte Moment, um Ihre Online-Community aufzubauen und zu vergrößern, um die Online-Präsenz Ihres Restaurants zu steigern und neue Kunden anzuziehen.

Zeigen Sie Online-Präsenz, um die Bindung Ihrer Gäste zu festigen und neues Publikum zu erreichen

Warum es für Ihr Geschäft entscheidend ist, dass Sie Ihre Community in den sozialen Medien an sich binden

Die Beherrschung des Umgangs mit Social Media wurde in den vergangenen Jahren zum Schlüsselelement für eine wachsende Bindung, und die Pandemie hat noch einmal unterstrichen, wie wichtig die Online-Präsenz ist, um Ihre Community zu binden und über die Neuigkeiten aus Ihrem Restaurant informiert zu halten. Über die sozialen Medien können Sie Ihre Gäste direkt ansprechen, selbst wenn sie nicht in Ihr Restaurant kommen können. Es ist wichtig, sie über Ihre Aktivitäten auf dem Laufenden zu halten.

Dish Plate Kitchen

Online-Präsenz ist eine hervorragende Möglichkeit, Sichtbarkeit zu gewinnen und die Aufmerksamkeit neuer Kunden zu wecken, die eher bei Restaurants bestellen, welche sich bereits auf Social Media etabliert haben, mit schönen Bildern und einer guten Kommunikation. In soziale Medien zu investieren, ist unverzichtbar, aber Sie müssen keine Unsummen ausgeben: Sie können Ihre Mitarbeiter, Freunde oder Familienmitglieder um Hilfe bitten und müssen nicht zwangsläufig eine Agentur beauftragen. Sie können sich auf Facebook und Instagram konzentrieren; Kanäle, die von Restaurantgästen intensiv genutzt werden und einfach zu bedienen sind.

Zögern Sie nicht, mit Ihrer Community zu interagieren: Sie können Sie in Ihren Storys und Posts um Unterstützung bitten, darum, ihre Erfahrungen mit Ihnen zu teilen und Ihren Account zu markieren, was sowohl für mehr Bindung als auch für Sichtbarkeit innerhalb eines erweiterten Kundenstamms hilfreich ist. Sie können auch andere Küchenchefs oder Restaurants markieren, um Ihr Netzwerk zu erweitern; denken Sie an die Herausforderungen des Lockdowns, die ein großes Thema sind! 

Was kann ich posten, um meine Restaurantseiten in den sozialen Medien zu beleben?

Ihre Restaurantseiten in den sozialen Medien sind eine gute Möglichkeit, um über neue Aktivitäten zu berichten, die Sie im Zuge von Covid-19 entwickelt haben: Sie können Ihre Kunden über Abhol- und Lieferdienste, Spezialmenüs oder sogar Kochsets informieren (weitere Vorschläge, um den ganzen Tag über mehr Einnahmen zu generieren, finden Sie hier). Sie können Ihre Kunden auch hinsichtlich Ihrer Sicherheitsmaßnahmen beruhigen, die für Abhol- und Lieferdienste wesentlich sind und auch bei der Wiedereröffnung des Restaurants eine maßgebliche Rolle spielen werden. 

 

© Firedoor Surry Hills

 

© Firedoor Surry Hills auf Instagram

 

Versuchen Sie, aktiv zu sein und regelmäßig einen Eintrag zu teilen, um die Aufmerksamkeit der Nutzer zu erzielen. Posten Sie unbedingt auch Bilder Ihres Restaurants, von Gerichten oder sogar von Ihrem Personal oder Lieferanten und vergessen Sie nicht, Stories zu teilen: Sie könnten zum Beispiel ein Geheimrezept oder eine Animation zu einer saisonalen Zutat präsentieren. Die Weihnachtszeit ist eine gute Gelegenheit, um kreativ zu sein und Backrezepte oder Bilder von heißer Schokolade zu teilen!

 

 © Ricard Camarena on Instagram

© Ricard Camarena auf Instagram

Die sozialen Medien sind eine hervorragende Möglichkeit, um mit ihren Stammgästen in Kontakt zu bleiben, und sind wirklich effektiv, wenn es darum geht, Ihr Netzwerk zu erweitern und neue Kunden anzuziehen. Sie können Facebook und Instagram auch dazu nutzen, Reservierungen zu steigern; mehr Info dazu finden Sie in diesem Artikel

 

 

Testen Sie jetzt unsere PRO+ Version

Die Software ist in den ersten 6 Monaten kostenlos
Entdecken Sie TheFork Manager

Verbessern Sie Ihre Online-Sichtbarkeit

Erhöhen Sie Ihre Tischbelegungsrate

Vermeiden Sie No-Shows

Verlassen Sie sich auf den Branchenexperten