Wie Sie in Ihrem Restaurant für Winterstimmung und Feierlaune sorgen

24 November 2022
Weihnachtliches Restaurant

Der Winter ist da! Und egal, ob es draussen schon bitterkalt oder noch sonnig und angenehm ist, alles sieht demnächst weihnachtlich aus! Kaum eine andere Ferienzeit wird so sehnsüchtig erwartet wie die Weihnachtszeit. Ist Ihr Restaurant schon festlich genug?

Ganz unabhängig vom Stil Ihres Restaurants ist die Vorweihnachtszeit ideal, um Gäste aus der Kälte zu Ihnen ins Warme zu locken. Bei Ihnen erholen sie sich vom weihnachtlichen Trubel – ganz nach dem Motto „Essen, trinken und das Leben geniessen“.


Lebensfreude steht in dieser Zeit des Jahres im Vordergrund. Doch auch Organisationstalent ist gefragt, um die Familie unter einen Hut zu bekommen, das Menü zu bedenken, Silvesterpartys zu planen, die Weihnachtsdeko anzubringen und natürlich das geliebte und gefürchtete Ritual des Geschenkekaufens hinter sich zu bringen. Sogar bedingungslose Weihnachtsliebhaber, die auf Weihnachtslieder und Weihnachtspullover stehen, würden sich den Stress lieber schenken. Möchten Sie Ihren Gästen erholsame Momente in wahrhaftiger Weihnachtsstimmung bescheren? Testen Sie unsere Weihnachtsideen, mit denen Sie Ihr Restaurant im Dezembermonat bis hin ins neue Jahr in fröhliche Feststimmung tauchen.

🍽️Sorgen Sie für kulinarische Freuden bei den Weihnachtseinkäufen – mit einem Dezembermenü für einen Brunch, ein Mittagessen,  oder sogar Abendessen. Wer von der Suche nach dem perfekten Geschenk erschöpft ist, gönnt sich gerne eine Pause. Das Menü sollte festlich, aber relativ einfach sein, damit Ihre Gäste die Gerichte geniessen, aber dann auch schnell wieder weiter shoppen können. Für die Speisekarte eignen sich reichhaltige, wohltuende Suppen, zum Beispiel aus sahnigem Buttnernusskürbis, pikantem Kürbis oder einer würzigen Kartoffel-Lauchmischung. Dazu passen leckere Quiches, Scones und klassische, herzhafte Tartes (ob Kürbis mit Salbei oder Walnuss-Quiche, traditionelle Hühnerpastete oder Scones mit Cheddar). Bieten Sie zur Feier des Tages klassischen Eierspeisen an, etwa Eier Benedict mit Sauce hollandaise, gebratenem Spinat und Pilzen, weihnachtliche Frittata mit roter und grüner Paprika oder Rührei mit Räucherlachs. Unwiderstehlich sind auch traditionelle weihnachtliche Desserts wie Pekannuss- oder Kürbiskuchen, Früchtebrot, Lebkuchen und Christstollen.

🎭Erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit und werben Sie neue Gäste durch Partnerschaften mit einem lokalen Programmkino oder Kulturveranstalter. Im Dezember unternimmt man gerne etwas mit der Familie oder mit Freunden. Beliebt sind Eislaufen, Weihnachtsmärkte oder Weihnachtskonzerte, besondere Theater- oder Filmvorstellungen (besonders, sobald die Kinder Schulferien haben und Verwandte zu Besuch kommen). Verwöhnen Sie die Gäste mit einem Gutschein von Ihren Partnern mit einem speziellen weihnachtlichen Getränk oder Dessert oder mit einem besonderen Kindermenü

Kurbeln Sie jetzt Ihr Business an

mit unserer PRO Version

🎫 Erfinden Sie eigene Winter-Events wie ein Kunst-Dinner mit ausgestellten Werken lokaler Künstler, einen High Tea mit Weihnachtssingen unter Mitwirkung eines lokalen Chors oder einen familienfreundlichen Weihnachtslunch mit Spielen und einem Besuch vom Weihnachtsmann, der die Kinder beglückt. Wenn Sie Platz genug haben, könnten Sie auch eine kleine Konzertreihe zur Förderung junger Musiktalente organisieren. 

🤝🏻Weihnachten ist auch die Zeit, in der man an diejenigen denkt, die besonders auf Hilfe angewiesen sind.
Zeigen Sie Ihren Gästen, dass Ihnen die Mitmenschen am Herzen liegen und spenden Sie im Dezember Lebensmittel an eine Wohltätigkeitsorganisation Ihrer Wahl. Oder organisieren Sie eine kleine Spendenaktion mit Konzertabend im Restaurant.  In kleinerem Rahmen könnten Sie Lose verkaufen und die Einnahmen für einen guten Zweck spenden, der Ihnen wichtig ist. Dem Gewinner der Verlosung könnten Sie einen im Januar oder Februar einzulösenden Feinschmecker-Gutschein für zwei Personen überreichen. Diese beiden Monate sind bei vielen Gastronomiebetrieben oft etwas ruhiger. 

🎁 Vielen Leuten fällt es schwer, das richtige Weihnachtsgeschenk für ihre Liebsten zu finden. Bieten Sie Ihren Gästen die ultimative Geschenkidee an: einen Gutschein für ein leckeres Essen für zwei Personen oder für eine Sonderveranstaltung wie Kochkurs oder Weinprobe. Lassen Sie die Beschenkten etwas von der Speisekarte auswählen oder sorgen Sie mit einer Überraschung vom Küchenchef für ein Erlebnis der besonderen Art. Denn Foodies haben bekanntlich eine Schwäche für kulinarische Erlebnisse, bei denen sie das Zubereiten Ihrer Kreationen lernen oder die passenden Weine zum Essen heraussuchen. 

Christmas decoration

🎄 Schmücken Sie Ihre Fassade, Flure und Wände mit weihnachtlicher Beleuchtung, sodass abends ein zauberhaftes und gemütliches Ambiente herrscht. Da es nun so früh dunkel wird, lohnt sich dies umso mehr. Sorgen Sie in Ihrem Speisesaal für eine wohlig-warme, einladende Stimmung. Zünden Sie viele weisse und rote Kerzen an und hängen Sie dekorative Tannenzweige mit einem dicken Tannenzapfen in der Mitte auf. Sehr gut machen sich auch rote Weihnachtssterne oder andere Blumenarrangements in Rot oder Schneeweiss mit weihnachtlichem Touch, oder ein Mistelzweig, für die verliebten Turteltäubchen zur Weihnachtszeit.  Der Weihnachtskranz an der Tür darf zur Begrüssung der Gäste natürlich auch nicht fehlen!

📱 Was auch immer Sie sich zur Weihnachtszeit in Ihrem Restaurant ausdenken: Nutzen Sie die unbedingt alle Kanäle der sozialen Medien zur Vermarktung. Soziale Medien sind kostenlose Publicity: Sie kommen ins Gespräch mit Ihren Gästen und mit den richtigen Beiträgen erreichen die gewünschten lokalen Zielgruppen. Wäre es nicht eine Idee, ein kurzes Video von Ihrem Chefkoch beim Zubereiten eines weihnachtlichen Gerichts oder Desserts zu posten? Organisieren Sie eine besondere Weihnachtsveranstaltung? Schreiben Sie einen Wettbewerb für nutzergenerierte Inhalte aus (Fotos oder Videos). Fragen Sie Ihre Gäste, ihr Lieblingsrezept für Weihnachten einzureichen. Das auf Platz Eins landende Rezept könnte Ihr Chefkoch überarbeiten und neu herausbringen. Integrieren Sie immer passende Hashtags und eine CTA-Schaltfläche in Ihren Beiträgen. Dann zeigen sie mehr Wirkung.  

Denken Sie daran, dass die Weihnachtsfeierlichkeiten für die meisten Leute nicht schon am 25. Dezember enden. In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist viel los: Viele Leute haben frei und die Kinder müssen nicht zur Schule. Helfen Sie den Gästen dabei, die Weihnachtsstimmung bis zum Neujahrstag in Schwung zu halten!

Entdecken Sie TheFork Manager

Verbessern Sie Ihre Online-Sichtbarkeit

Erhöhen Sie Ihre Tischbelegungsrate

Vermeiden Sie No-Shows

Verlassen Sie sich auf den Branchenexperten