Begeistern Sie Ihre Gäste mit einem Osterbrunch zur Abholung oder Lieferung

22 März 2021
Osterbrunch

Der Ostersonntag und -montag fallen in diesem Jahr auf den 4. und 5. April 2021. Eine Gelegenheit für Ihr Restaurant, dieses Fest gebührend zu feiern. Und um am Osterwochenende Kunden anzulocken, sollten Sie sich anstatt des klassischen Ostermenüs für einen köstlichen Feinschmecker-Brunch entscheiden!

Um diese Geschäftsmöglichkeit nicht zu verpassen, hat sich TheFork Strategien überlegt, die sich leicht für Ihr Restaurant anwenden lassen, um das Beste aus dem Osterfest zu machen.

Ihr Restaurant ist für die Öffentlichkeit geschlossen, aber Ihre Küche ist in Betrieb? 

menu-icon

Machen Sie ein Brainstorming mit Ihrem Küchenchef und schlagen Sie ein spezielles Osterbrunch- oder Mittagsmenü vor, das zum Abholen und/oder Liefern angeboten wird. Das ist definitiv ein guter Weg, um Gäste zu verführen, die von einem leckeren Osterbrunch träumen, der von einem Küchenchef zubereitet wird und den sie in der Intimität ihres Zuhauses genießen können. Schauen Sie sich HIER unseren Artikel zum Thema Abholung und Lieferung an, um sich inspirieren zu lassen.

Ein Brunch ist ein Frühstück mit süßen und herzhaften Speisen, das reichhaltiger und vielseitiger ausfällt und später eingenommen wird als üblich, nämlich im Allgemeinen zwischen 10 und 14 Uhr. Der aus Übersee stammende Begriff ist eine Verbindung aus den Worten breakfast (Frühstück) und lunch (Mittagessen). Diese Mahlzeit ist bei Genussmenschen und Foodies äußerst beliebt und wird auch in Ihrem Restaurant ganz sicher ein großer Erfolg.

Es könnte auch die Gelegenheit sein, Oster-Schokoladenkörbe mit Zutaten zu kreieren, die man bequem vom Sofa aus genießen kann (z.B.: Schokoladendesserts, Schokoladen-Ostereier, Champagner, einfach zu kochende Rezepte). 

Und eine tolle Neuigkeit ist, dass Sie, wenn Sie Teil von TheFork sind, Ihr spezielles Abhol/Liefer-Menü direkt in Ihrem Profil hochladen können, um es überall zu bewerben! Gehen Sie HIER zu Ihrem System, um es jetzt hochzuladen.

Hier einige Tipps für einen rundum gelungenen Osterbrunch:

Seien Sie kinderfreundlich

Generell zieht ein auf Kinder ausgerichtetes Restaurant deutlich mehr Gäste an als andere, genauer gesagt bis zu 25% mehr. Da Ostern das Familienfest schlechthin ist, muss die Brunchkarte unbedingt kinderfreundlich sein. Ostern lädt zu ausgefallenen, spielerischen Präsentationen ein. Lassen Sie also Ihrer Fantasie freien Lauf und gestalten Sie alles möglichst fröhlich!

Sehen Sie es auch als wunderbare Chance, Familien als treue Gäste zu binden: Wenn die Kinder zufrieden sind, werden sie ihre Eltern bitten, erneut bei Ihnen zu bestellen... Also eine Win-Win-Situation!

 

Paques_Brunch_Dessin_Enfants

Setzen Sie auf Eier in sämtlichen Formen

Auch wenn Eier stets der Klassiker eines Brunch-Menüs sind, an Ostern werden sie zum absoluten Star! Im Mittelpunkt stehen sämtliche Ei-Variationen, bei denen die Schale eine Rolle spielt: Bevorzugen Sie daher hartgekochte statt des sonst üblichen Rühreis. Sie können noch weiter gehen und mit Illusionen spielen. Hierfür bieten Sie Gerichte an, die wie Eier aussehen, aber vollkommen anders schmecken, da sie nichts mit einem Hühnerei zu tun haben. Sie können beispielsweise einen Snack in Eierschalen servieren. Lassen Sie sich etwas einfallen und bringen Sie Ihre Gäste zum Staunen!

Denken Sie sich Miniatur-Rezepte aus

Wie heißt es so schön: "Alles, was klein ist, ist niedlich". Kulinarische Angebote in Mini-Größe ermöglichen kleinen Mägen und Kindern, alles zu probieren. Törtchen, Pancakes, Cupcakes, Teigtaschen... Die kleinen, einladenden und genauso köstlichen Speisen werden die Tafelrunde erfreuen. Kleiner Tipp für Mini-Gerichte: Lieber mehrere einfache und wirkungsvolle Gerichte anbieten, wie Mini-Croques Monsieur, Mini-Tiramisu, Mini-Quiches usw. als sich in gewagte Rezepturen stürzen. Die Miniatur-Ausführung wird für die nötige Originalität sorgen, und die Kunden sind glücklich mit ihrem gemütlichen Brunch voller wohlschmeckender Aromen.

 

Brunch_Paques_Dessert_Menu

Schokolade: unverzichtbar an Ostern

Schokolade, die absolute Lieblingssüßigkeit der meisten von uns und an jeder Brunchtafel zu finden, wird ebenfalls zum STAR des Osterfests! In allen Formen, ob weiß, dunkel oder hell, ob mit Nüssen, Mandeln oder fruchtigen Noten - für alles gibt es begeisterte Abnehmer. Ihre Gäste werden es lieben. Schokolade gehört zu den sündhaften Freuden, die man sich an Ostern erlauben darf. Es gibt zahlreiche Rezeptvorschläge, durch die Sie sich abheben und Schokoladengerichte anbieten können, die den Unterschied machen. 

 

Ein kleines Geschenk für Ihre Kunden

Nach dem Osterbrunch werden die Kinder ungeduldig. Daran ist auch die Vorfreude auf die Suche der versteckten Schokoladeneier Schuld! Schenken Sie Ihren Kunden einige Schokoladeneier dazu, die Kinder (oder auch die Eltern) werden es Ihnen danken und Ihr Restaurant glücklich und zufrieden in Erinnerung behalten.

Wenn Ihnen dieser Artikel hilfreich erscheint, entdecken Sie weitere im TheFork Blog erschienenen Artikel, um ganz einfach mehr Gäste in Ihr Restaurant zu locken. Klicken Sie dafür hier.

Entdecken Sie den TheFork Manager

Verbessern Sie Ihre Online-Sichtbarkeit

Erhöhen Sie Ihre Tischbelegungsrate

Vermeiden Sie No-Shows

Verlassen Sie sich auf den Branchenexperten