Drei Tipps, mit denen Sie die Werbung für Ihr Restaurant ankurbeln können

25 Juni 2021
Menschen schauen auf ein Telefon

Erhalten Sie ein paar einfache Tipps, mit denen Sie die Werbung für Ihr Restaurant ankurbeln können

Restaurantbesucher von heute bekommen unzählige Werbeanzeigen auf ihren Bildschirmen angezeigt, die ihre Aufmerksamkeit erlangen und Interesse für ein Geschäft oder einen Service wecken wollen. Restaurants verkaufen glücklicherweise eines der attraktivsten Dinge im Internet, Essen.

Aufgrund der oft überwältigenden Anzahl an Restaurant-Optionen, aus denen Gäste auswählen müssen, könnten diese bei der Wahl und dem Finden des richtigen Restaurants ein wenig Hilfe und Motivation gebrauchen, um genau Ihr Restaurant zu finden.

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Restaurant mit der richtigen Werbung aus der Menge heraussticht.

Um neue Gäste zu gewinnen und sie daran zu erinnern, warum sie stets Ihr Restaurant im Hinterkopf haben sollten, wenn sie einen Tisch reservieren möchten, kann eine entsprechende Werbung definitiv nicht schaden. 

Wir wissen, dass Sie köstliche Speisen und einen tollen Service anbieten, deswegen möchten wir Ihnen ein paar Tipps geben, die Sie nutzen können, um diese Informationen auch an zukünftige und existierende Gäste weiterzuleiten und die Werbung für Ihr Restaurants zu optimieren.

man and woman looking at notes

Bieten Sie durch Angebote und Werbeaktionen einen Anreiz

Wer schlägt schon ein gutes Angebot aus? Restaurantbesucher fühlen sich von einem Restaurant oder der Möglichkeit einer Reservierung deutlich mehr angesprochen, wenn sie einen Anreiz dafür haben. Das Anbieten von Werbeaktionen, Treue-Programmen und besonderen Angeboten ist eine einfache Möglichkeit, um Werbung für Ihr Restaurant zu machen und Interesse dafür zu wecken. 

Womöglich fühlen Sie sich unter Druck gesetzt, unglaublich tolle Angebote anzubieten, doch keine Sorge, denn auch kleine Anreize können sich auszahlen, wenn Gäste sich zwischen Ihnen und Ihrer Konkurrenz entscheiden. 

Ein paar Ideen für Anreize, die Sie nutzen können:

  • Happy Hour oder spezielle Menüs
  • Angebote für Stammgäste
  • Social-Media-Wettbewerbe

Sobald Sie ein paar Angebote entworfen haben, um die Aufmerksamkeit auf sich zu richten, sollten Sie natürlich dafür sorgen, dass diese auch von Ihren Gästen wahrgenommen werden. Die Nutzung der sozialen Medien ist eine einfache und tolle Möglichkeit, um Menschen über Ihre Angebote zu informieren, und Sie können auch ohne kostenpflichtige Werbeanzeigen in den sozialen Medien neue Zuschauer ansprechen. Veröffentlichen Sie Posts mit Hashtags und in Ihrer Instagram Story, um Ihre Inhalte mit Usern zu teilen die Ihnen womöglich noch nicht folgen, und steigern Sie Ihre Präsenz, indem Sie Inhalte auf angesagten Plattformen wie TikTok hochladen. 

Eine andere Möglichkeit, mit der TheFork-Partner Restaurantbesucher über ihre Angebote informieren können, ist, diese auf der TheFork-Seite Ihres Restaurants hervorzuheben. Wenn Restaurantbesucher dann nach Restaurants wie Ihrem suchen, können Sie ganz einfach die Angebote, die für Ihr Restaurant beworben werden, sehen. Auch in den Phasen, in denen Ihr Restaurant keine besonderen Angebote hat, können TheFork-Partner davon profitieren, Gästen mit leckeren Speisen Anreize zu bieten, indem sie das Yums-Treue-Programm nutzen. Dieses ermöglicht Kunden, nach einer Reservierung Yums zu erhalten, die sie dann sammeln können, um in weiterer Folge einen Rabatt zu erhalten.

Außerdem können Sie Ihre Angebote auch stets mit einem entsprechenden E-Mail-Marketing hervorheben, das eine weitere hervorragende Möglichkeit darstellt, um Ihre Werbung anzukurbeln.

Kurbeln Sie Ihre Wiedereröffnung jetzt mit unserer PRO-Version an

Software ist bis zum 30. September 2021 kostenlos

E-Mail-Marketing

Werbung durch E-Mail-Marketing zu machen ist eine tolle Möglichkeit, um das Kundenbeziehungsmanagement zu verbessern, mit Ihren Gästen in Kontakt zu bleiben und dafür zu sorgen, dass diese erneut in Ihr Restaurant kommen. Verkünden Sie Neuigkeiten über Ihr Restaurant, Ihre Angebote, Menü-Informationen und vieles mehr, alles an einem Ort, den Ihre Gäste mit Sicherheit sehen. Das Gute am E-Mail-Marketing ist, dass es mithilfe von Online-E-Mail-Plattformen sehr effektiv und einfach umsetzbar ist. Bei vielen Plattformen können Sie hinsichtlich des Designs sehr kreativ werden, Kunden-Datenbanken ganz einfach hinzufügen und verwalten und Ihre Kommunikation stets im Auge behalten.

The Fork Manager Pro+ ist ein tolles Beispiel für ein E-Mail-Marketing-Tool, das außerdem eine hervorragende Ergänzung für die Verwaltung eines Restaurants darstellt. Nutzen Sie das TheFork Manager Pro+ Kundenbeziehungsmanagement-Tool, um Ihre Werbung anzukurbeln, und erhalten Sie ganz einfach Zugang zu sämtlichen Vorteilen des E-Mail-Marketings.


 

Wie Sie das meiste aus Ihrer Datenbank und Ihrem Kundenbeziehungsmanagement-Tool herausholen

Setzen Sie auf TheFork Manager, um Ihre Datenbank zu segmentieren und mit Ihren Kunden zu kommunizieren.

Gestalten und verschicken Sie ganz einfach E-Mail-Kampagnen

Wählen Sie aus einer Vielzahl an Design-Vorlagen aus, die Sie ganz einfach bearbeiten und anpassen können, wodurch Ihr E-Mail-Marketing unkomplizierter und weniger zeitaufwendig wird, aber dennoch ansprechend und effektiv bleibt.

Machen Sie das Beste aus Ihrer E-Mail-Kampagne, indem Sie mithilfe der Kampagnen-Beobachtung sehen, was bei Ihren Gästen am besten funktioniert, und ihre Interessen verstehen.

Erweitern Sie Ihre Datenbank einfacher, indem Sie Zugang zu allen E-Mails haben, über die eine Online-Reservierung vorgenommen wurde, und durch die Möglichkeit, vorherige Datenbanken zu importieren.

Segmentieren Sie Ihre Datenbank ganz einfach, um einzigartige Kampagnen für verschiedene Gäste und unterschiedliche Ziele zu erstellen.

 Pflegen Sie Ihren guten Ruf

Wie könnten Sie besser Werbung für sich machen, als wenn Ihre Gäste dies für Sie übernehmen?

21 % der Restaurantbesucher verlassen sich bei der Auswahl eines Restaurants auf Empfehlungen von Freunden und der Familie und 58 % auf Bewertungen*.

Mundpropaganda ist mittlerweile zu einem der wirkungsvollsten Werbe-Tools geworden, das Sie nutzen sollten. Ermutigen Sie Ihre Gäste dazu, Fotos in Ihrem Restaurant aufzunehmen und diese in den sozialen Medien zu teilen, wenn sie bei Ihnen essen, und bitten Sie sie auch darum, eine Bewertung abzugeben, natürlich gegen eine kleine Belohnung.

using phone to take food photo

Mit TheFork Partnership erhalten Restaurantbesucher automatisch eine E-Mail, wenn sie einen Tisch in einem Restaurant reservieren, in der sie darum gebeten werden, eine Bewertung abzugeben, die dann für alle Nutzer sichtbar ist. Scheuen Sie sich auch nicht davor, das, was Gäste über Ihr Restaurant auf Ihren Social-Media-Seiten, in Ihrem E-Mail-Marketing und auf Ihrer Webseite sagen, zu teilen. Dies ist eine tolle Möglichkeit, um Ihr Restaurant zu bewerben, da Restaurantbesucher sich sicherer fühlen, wenn Sie einen Tisch in einem Restaurant buchen, das von anderen gut bewertet wurde.

Diesen Sommer sollten Sie unbedingt diese Tipps nutzen und von der Zusammenarbeit mit TheFork profitieren, um die Werbung für Ihr Restaurant anzukurbeln und so mehr Präsenz und mehr Gäste zu erzielen.

 

Quellen:

*B2C-Umfrage, gesendet von TheFork im Mai 2021

 

 

Entdecken Sie TheFork Manager

Verbessern Sie Online-Sichtbarkeit

Erhöhen Sie Ihre Tischbelegungsrate

Vermeiden Sie No-Shows

Verlassen Sie sich auf den Branchenexperten