Sieben Tipps zur Begrüßung von Gästen und zum Erkennen ihrer Bedürfnisse

18 Mai 2020
Kellnerin begrüßt Kunden - Restaurantmanagement

Heute werden wir über einen der wichtigsten Momente im Restaurant sprechen: die Begrüßung der Gäste. Und über eine wesentliche Fähigkeit: das Erkennen von Bedürfnissen. Diese beiden Punkte entscheiden darüber, ob Gäste ein Restaurant nochmals besuchen und zu Stammgästen werden oder ob sie ein schlechtes Gefühl vermittelt bekommen, sobald sie ein Restaurant betreten.

 

Setzen Sie diese Tipps um und stellen sie sicher, dass Ihr Restaurant immer glänzt. So wie es sein soll!


Nehmen Sie Gastdaten auf

Eine digitale Datenbank zur Registrierung und Verwaltung von Gastpräferenzen ist der effektivste Weg, um Gäste bei Laune zu halten: Sie können Gäste namentlich begrüßen, ihnen den Tisch anbieten, den sie favorisieren und jegliche Nahrungsmittel-Allergien vermeiden oder beispielsweise Ihre glutenfreien Speise-Optionen erwähnen. Verfügt Ihr Restaurant über eine digitale Datenbank? Falls nicht, klicken Sie hier um jetzt den TheFork Manager herunterzuladen.

Heißen Sie Gäste persönlich willkommen.

Eine Datenbank ermöglicht es Ihnen, die Profile Ihrer Gäste zu definieren, die am häufigsten Ihr Restaurant besuchen; Sie können ihre persönliche Lebensmittelauswahl und ihre Vorlieben einbeziehen und Protokolle zur Begrüßung jedes einzelnen Gasts erstellen, ohne ein einziges, gastronomisches Detail zu verpassen. Beachten Sie, dass eine Familie mit Kindern andere Bedürfnisse hat als ein junges Paar, eine Gruppe junger Berufstätiger, als eine Gruppe Millennials oder gar Gäste mit eingeschränkter Mobilität. Jede dieser Gästegruppen bevorzugt einen anderen Ton, andere Plätze und andere Speisen. Heutzutage ist ein persönlicher Service unerlässlich.

Seien Sie einfühlsam und aufmerksam.

Gäste reagieren emotional – deshalb muss Ihr Team auf das Verhalten und die Emotionen Ihrer Gäste achten, damit sie sie je nach ihrer Laune empfangen und bedienen können. Wenn man dies berücksichtigt, kann man eine menschlichere Verbindung herstellen, die dafür sorgt, dass alles von Anfang an reibungslos abläuft.

Bieten Sie Anreize an, wenn Gäste warten müssen.

Wenn Gäste hereinkommen, haben Sie vielleicht keinen Tisch für sie, oder der Tisch ist noch nicht fertig geworden und es muss vielleicht ein paar Minuten gewartet werden. Der erste Eindruck ist entscheidend dafür, ob ein positives oder negatives Bild beim Gast in Erinnerung bleibt. Man kann sagen, dass dies der Moment ist, in dem ein Gast darüber entscheidet, ob er noch einmal wiederkommt oder nicht. Schließlich kann so ein Moment auch unangenehm verlaufen. Sorgen Sie also für einen bequemen Platz im Empfangsbereich, z.B. eine Bar mit leckeren Snacks, wo Ihre Gäste bequem warten können, und geben Sie ihnen WLAN-Zugang, damit sie die Wartezeit überbrücken können.

Verschicken Sie eine Zufriedenheitsumfrage

Abgesehen von einer Gastdatenbank, haben Sie die Möglichkeit Gastbedürfnisse zu antizipieren, indem Sie Ihren Gästen nach dem Restaurantbesuch eine Umfrage zuschicken. Die gesammelten Gastinformationen können Sie nutzen zur Verbesserung des nächsten Restaurantbesuchs. Wenn Sie den TheFork Manager nutzen, können Sie Umfragen ganz leicht an Ihre Datenbank senden – per E-Mail oder SMS. Unsere Partner-Restaurants nutzen diese Ressource häufig und empfinden sie als sehr nützlich.

Lesen Sie Gästebewertungen

Lesen Sie Kommentare über Ihr Restaurant auf allen Online-Plattformen, auf denen Sie präsent sind, und erstellen Sie eine systematische Datenbank mit Gäste-Anregungen wie „Es wäre toll, wenn die Portionsgröße dieses Gerichts größer wäre“, „die Musik war zu laut“, „es fehlte Salz“, etc. und implementieren Sie ein Protokoll, um diese Probleme zu lösen. Die Rezensionen, die auf TheFork und Tripadvisor über Ihr Restaurant geschrieben werden, sind die perfekte Quelle für derartige Informationen.

Nutzen Sie Social Media zu Ihrem Vorteil

In Ihren Instagram-Stories können Sie Fragen zum Service, aber insbesondere auch zum Wilkommensgefühl beim Betreten Ihres Restaurants stellen. Sie können kreative Fragebögen erstellen, um weitere Informationen zu erhalten, z.B: „Wie sieht ein idealer Empfang in einem Restaurant für Sie aus“, mit exotischen und lustigen Beispielantworten, kombiniert mit echten Informationen.

 

Wir hoffen, dass sich Gäste in Ihrem Restaurant wohlfühlen, dass Ihre Begrüßungstechnik perfekt ist und dass Sie Gastbedürfnisse erfolgreich antizipieren.

Klicken Sie hier, um sich jetzt anzumelden.

Entdecken Sie TheFork Manager

Verbessern Sie Ihre Online-Sichtbarkeit

Erhöhen Sie Ihre Tischbelegungsrate

Vermeiden Sie No-Shows

Verlassen Sie sich auf den Branchenexperten